HOME KONTAKT IMPRESSUM
MEDIADATEN
LINKTIPPS SWITCH  TO ENGLISH
mm photo: private
Quelle: Dakar-Veranstalter Quelle: ADAC

Discover the English Lake Distrikt

Irland Sehen. Spüren. Erleben
Die offizielle Seite der grünen Insel

Quelle: mm

Dotz Kings of Sideways im Rückspiegel
Teil II: Background zu den Kontrahenten

from dotzmag.com 2013Das Dotz Video mit dem einzigartigen Duell Drift-Auto gegen Kunstflugzeug lockte bereits hunderttausende an die Computer-Bildschirme und Smartphone-Displays. Dabei ist die Background-Story des coolen Clips kaum weniger spektakulär als das fertige Ergebnis, wie der zweite Teil unseres Rückblicks verrät. So hat Fahrer und Dotz Teamrider Dominic Tiroch das Graphic-Design des Dotz BMW E92 DD1 fast vollständig mithilfe des Editors aus dem Videogame Forza 4 erarbeitet. Bodykit, Sitzanlage und Lackierung entstanden dann unter ganz realen Bedingungen im legendären Hotrod Hanger, den Dominic zusammen mit seinem Vater Knud betreibt. Dotz spendierte für den perfekten Auftritt eine Sonderversion der populären Driftfelge Fast Seven „DD1 edt. mint“ in 8 (vorne) und 9,5x18 Zoll (hinten). Im Hotrod Hangar, wo ständig einige PS-starke V8-Amis herumstehen, kam Dominic auch erstmals mit dem Driften in Berührung. „Driften ist etwas ganz Normales mit solchen Dinosauriern“, meint der Teamrider, der mittlerweile zum echten Könner gereift ist.
Videos
Teaser 1: www.youtube.com/watch?v=DvHZU83cfRE
Teaser 2: www.youtube.com/watch?v=dJcaGowt8tI
Das ganze Duell: www.youtube.com/watch?v=M5loAyjg6DU

Quelle: www.dotzmag.com

animated gifModerne Wegelagerei

Benzin und Diesel klar zu teuer
ADAC untersucht Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten

Der ADAC weist darauf hin, dass die ermittelten Zahlen lediglich eine Momentaufnahme der aktuellen Preise an den überprüften Markentankstellen darstellen. Für Autofahrer lohnt sich grundsätzlich ein Preisvergleich vor dem Tanken, insbesondere dann, wenn dabei auch die Freien Tankstationen mit einbezogen werden. Weitere Informationen zum Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken
adac  Öffentlichkeitsarbeit / 19.02.2013

Kraftstoffpreise in Deutschland - Wochenvergleich
Sprit immer noch zu teuer - ADAC: Schwacher Euro lässt Urlauber leiden

Nach wie vor sind die Spritpreise – und das mitten in den Sommerferien – überhöht. Im Vergleich zur Vorwoche sind die Kraftstoffpreise angestiegen. Nach Angaben des ADAC wurde Super E10 um 0,9 Cent teurer und kostet derzeit im bundesweiten Schnitt 1,597 Euro je Liter. Der Preis für Dieselkraftstoff stieg um 1,2 Cent an und liegt damit bei 1,454 Euro. Laut ADAC sind der Rohölpreis und der weiterhin gegenüber dem US-Dollar schwächelnde Euro schuld an der Misere.
Um Kosten zu sparen, empfiehlt der ADAC die Preise immer gut zu vergleichen und schon dann zu tanken, wenn der Tank noch halb voll ist, um günstige Angebote zu nutzen. Fahren mit wenig Drehzahl, optimaler Luftdruck und wenig Ballast im Fahrzeug tragen zudem zum Spritsparen bei. Detaillierte Informationen zur Preisentwicklung auf dem Kraftstoffmarkt im In- und Ausland sind unter www.adac.de/tanken nachzulesen.

Quelle: ADAC

Maut in Österreich
ADAC: Ab August keine Jahresvignette mehr kaufen

Ab dem 1. August lohnt es sich für Auto- und Motorradfahrer für die Benutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen zwei so genannte „Zwei-Monats-Pickerl“ für insgesamt 46,80 Euro – statt einer Jahresvignette für 77,80 Euro – zu kaufen. Vielfahrer können so das Jahr gut überbrücken und sparen dabei 31 Euro bzw. 7,60 Euro als Motorradfahrer.
Ab dem 1. Dezember 2012 kann dann bereits die neue Jahresvignette 2013 gekauft werden. Sie gilt maximal 14 Monate und zwar vom Dezember des Vorjahres bis einschließlich Januar des Folgejahres. Die Zwei-Monatsvignette ist ab einem frei wählbaren Einreisetag zwei Monate gültig. Die Aufkleber, die gelocht an der Windschutzscheibe des Autos anzubringen sind, sind in allen ADAC Geschäftsstellen und Vertretungen oder im Internet unter www.adac-shop.de erhältlich. Unter www.adac.de/Reise_Freizeit/Maut sind detaillierte Maut-Infos abrufbar.

Quelle: ADAC

Die Internationale Eckart Witzigmann Preis Gesellschaft vergibt den „Eckart“ erstmals in Partnerschaft mit BMW

Quelle: BMW GROUP 2012München. Der Internationale Eckart Witzigmann Preis wird am 15. Oktober 2012 erstmals in Partnerschaft mit BMW vergeben. Die Verleihung findet im Rahmen eines Festaktes im BMW Museum in München statt. Der „Eckart“ – ab diesem Jahr trägt der Preis den Vornamen seines Gründers – würdigt herausragende Leistungen der Kochkunst und wird in drei Kategorien verliehen: für Große Kochkunst, für Innovation und für Projekte, die sich durch ihr Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung auszeichnen.
mehr

Quelle: BMW

Alkoholtester in Frankreich
Ab Juli muss das Röhrchen mit
ADAC: Schnelltester können Kontrollen nicht ersetzen

franceAb 1. Juli 2012 müssen alle Autofahrer, auch Touristen, nach Informationen des ADAC in Frankreich einen Alkohol-Schnelltester im Auto mit sich führen. Wer keinen unbenutzten Tester bei einer Kontrolle vorweisen kann, muss ab November mindestens 11 Euro Bußgeld bezahlen. Die französische Regierung versucht mit dieser und anderen Maßnahmen die Verkehrssicherheit auf den Straßen zu erhöhen. Denn bei 31 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle in Frankreich ist Alkohol die Ursache. In Deutschland liegt diese Zahl bei 9,4 Prozent. Autofahrer sollen, bevor sie sich hinters Steuer setzen und nicht wissen, ob sie noch fahrtüchtig sind, anhand der Röhrchen ihren Promillewert ermitteln. Um herauszufinden, wie zuverlässig die Einwegtester sind und wie genau sie den Promillewert angeben, hat der ADAC verschiedene Modelle von einem französischen und drei deutschen Herstellern getestet. Zum Vergleich wurde außerdem noch mit verschiedenen Messgeräten der Polizei nachgemessen. Ergebnis: Die für den Versuch in Apotheken und per Internet gekauften Röhrchen zeigten bei den zehn Testpersonen in den meisten Fällen ungefähr 0,5 Promille an. Auch wenn die Polizeigeräte einen niedrigeren oder höheren Wert ermittelten. „Damit bestätigen die Röhrchen dem Nutzer nur, dass überhaupt Alkohol getrunken wurde. Aber das sollte jeder doch selbst wissen“, sagt Ulrich May, Leiter der Juristischen Zentrale des ADAC. Die Polizei können die Schnelltester somit nicht ersetzen. Um Alkohol- Grenzwerte wirksam durchzusetzen, braucht es auf Europas Straßen weiterhin Kontrollen. Unabhängig vom Ergebnis des ADAC Versuchs sollten sich Frankreich-Urlauber ab Juli mit den Test-Röhrchen ausrüsten. Diese sind in Apotheken oder im Internet erhältlich und kosten zwischen 1,50 und 5 Euro. In Frankreich gilt wie in Deutschland und in den meisten europäischen Ländern die Promillegrenze 0,5. Europaweit liegen die Grenzwerte zwischen 0,0 (Ungarn) und 0,8 (Großbritannien). Wer sich betrunken hinters Steuer setzt, muss überall mit hohen Strafen rechnen: ab 340 Euro in den Niederlanden, mindestens ein Monatsverdienst in Dänemark und 500 Euro in Italien sowie in Deutschland. Hierzulande kommen noch ein einmonatiges Fahrverbot und vier Punkte dazu. Und schon 0,3 Promille können Konsequenzen haben: Wer sich auffällig verhält und beispielsweise Schlangenlinien fährt, begeht eine Straftat und ist für mindestens sechs Monate den Führerschein los.

Quelle: ADAC

CLASSIC

quelle: Ford

VIDEOS

2013 Superbowl Kate Upton HD Banned Commercial Carls Jr Carjam TV HD 2013

Quelle: youtube.com

Mercedes-Benz TV: "Night Train to Lisbon"

Stuttgart. In der Verfilmung von Pascal Merciers Weltbestseller „Nachtzug nach Lissabon“ setzt der dänische Regisseur und Oscarpreisträger Bille August auf internationale Schauspielgrößen wie Jeremy Irons, Martina Gedeck, Jack Huston, Mélanie Laurent sowie auf zwei Fahrzeuge von Mercedes-Benz. 

Quelle: youtube.com

So lässt sich Raimund Gregorius (Jeremy Irons), die Hauptfigur des Films, bei seiner Suche nach den Spuren des Dichters Amadeu de Prado (Jack Huston) von der Augenärztin Mariana de Eca (Martina Gedeck) in einer A-Klasse durch Lissabon chauffieren. Der Dichter selbst fährt – in den Rückblenden seines Lebens – einen Mercedes-Benz 280 SE. Seine Deutschlandpremiere feiert der Film am 20. Februar 2013 in Hamburg, in der Schweiz am 21. Februar in Bern. Beide Premieren unterstützt Mercedes Benz mit einem Limousinen-Shuttleservice. Filminteressenten können sich ab 20. Februar 2013 unter http://bit.ly/Nachtzug-nach-Lissabon ein exklusives Making-of zum Film und den Dreharbeiten ansehen. Kinostart in Deutschland ist am 7. März 2013.
Mercedes-Benz Presse- Informtion 20.02.2013

Luigi Lavazza Deutschland GmbH

The LAVAZZERS / Der italienische Kafferöster Lavazza präsentiert mit der Edition für das Jahr 2012 den 20. Lavazza Kalender -- fotografiert von 12 international bekannten Fotografen


Quelle: youtube.com

Solange der Staat mitkassiert....

Quelle:mm

MOBILER ALLTAG

BEWERTUNG ABGEBEN /
ANFRAGE SENDEN
powered by

mm

Fankunst

Auf der Webseite Behance präsentieren Designer, Fotografen und Künstler ihre Arbeiten. Wer nach "Mercedes" sucht, findet fiktive Studien, ungewöhnliche Kunstwerke und spektakuläre Fotos rund um die Autos mit dem Stern
mehr

Mercedes-Benz 2014 CLA - Top Model Karlie Kloss HD

Quelle: youtube.com

Mercedes M Class Sexy Funny Commercial 2012 - New Carjam TV Car Show 2013

Quelle: youtube.com



BACK TO TOP

© Copyright 1997-2013, motormove online. All rights reserved. Created on April 11, 1997. Modified on July 2012